Weißenhorn | T 07309 35 19
Wie entsteht Schnarchen?

Wie entsteht Schnarchen?

Und wieso schnarchen Menschen überhaupt? Durch die Schnarchgeräusche fühlen sich in erster Linie die Partnerin oder der Partner gestört, der Betroffene bemerkt naturgemäß sein Schnarchen gar nicht. Bemerkbar machen können sich allerdings Heiserkeit - Mundtrockenheit bis hin zu Halsschmerzen. Das Schnarchen entsteht durch eine Vibration von Weichteilstrukturen an Engstellen des oberen Atemweges während der Atmungstätigkeit im Schlaf. Auslöser ist letztlich die Abnahme der Muskelspannung im Bereich des oberen Atemweges, die mit dem Einsetzen des Schlafs eintritt. Hierdurch erhöht sich einerseits die Virbrationsbereitschaft des Weichgewebes. Andererseits verengt sich der obere Luftweg, was zu einer Erhöhung der Geschwindigkeit des Atemflusses führt.  Häufig finden sich typische anatomische Befunde, wie ein Schleimhautüberschuss im Bereich des weichen Gaumens oder einer Vermehrung von Weichteilgewebe im Rachen. Ursprung der Schnarchgeräusche ist häufig der Bereich des weichen Gaumens (mit anhängendem Zäpfchen), grundsätzlich können Schnarch-Geräusche im gesamten Bereich des Rachens und seltener auch des Kehlkopfes entstehen.
Erfahren Sie mehr über unsere Praxis und ihre Leistungen