• Adresse:

    Schulstraße 17a
    89264 Weißenhorn

  • E-Mail:

    info@dr-janschitz.de

  • Telefon:

    07309 35 19

  • Sprechzeiten:

  • Mo:

    08:00 - 12:30 & 14:00 - 18:00 Uhr

  • Di:

    08:00 - 12:30 & 14:00 - 19:00 Uhr

  • Mi:

    Termine nach Vereinbarung

  • Do:

    08:00 - 12:30 & 14:00 - 18:00 Uhr

  • Fr:

    08:00 - 12:30 Uhr


Zahnärztliche Schlaftherapie


Was ist die zahnärztliche Schlaftherapie?

Die zahnärztliche Schlaftherapie befasst sich in Zusammenarbeit mit Schlafmedizinern und anderen Fachärzten mit der Diagnose und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen.
Immer mehr Menschen leiden heutzutage an schlafbezogenen Atemstörungen, allein in Deutschland sind dies schätzungsweise 1,2 Millionen. Im Durchschnitt schnarchen rund 60% der Männer und 40% der Frauen, bei über 60jährigen ist der Anteil noch höher. Das Schnarchen an sich ist nicht gesundheitsschädlich; gefährlich wird es erst, wenn durch Atemaussetzer die Sauerstoffzufuhr und die Schlafqualität beeinträchtigt werden.
Zu den schlafbezogenen Atemaussetzern zählen das obstruktive Schlafapnoesyndrom (OSAS), das zentrale Schlafapnoesyndrom und die schlafbezogene Hypoventilation. Die zahnärztliche Schlaftherapie behandelt ausschließlich die obstruktive Apnoe.


Wie kommt es zu einem obstruktiven Schlafapnoesyndrom?

Bei einer obstruktiven Schlafapnoe handelt es sich um den Verschluss der Atemwege in Höhe des Zungengrundes – d.h. dass das Zentrale Nervensystem zwar einen Impuls zur Atemstimulation sendet, die Luft aber nicht durch die Atemwege transportiert werden kann. Die Hauptsymptome einer obstruktiven Schlafapnoe sind lautes, unregelmäßiges Schnarchen, die von Mitmenschen beobachteten Atemaussetzer im Schlaf sowie Tagesschläfrigkeit. Die vermehrte Atemanstrengung im Schlaf verändert die Schlaftiefe und der Betroffene ist dann am Tage unausgeruht und leidet an Konzentrations- und Aufmerksamkeitsdefiziten. Außerdem kann eine unbehandelte Schlafapnoe zu ernsthaften Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Schlaganfällen und Herzinfarkt führen.


Wie kann ein Zahnarzt eine Schlafapnoe behandeln?

Vor einer zahnärztlichen Schlaftherapie sollte der Betroffene zuerst in einem Schlaflabor untersucht werden – nur so lässt sich die Intensität einer Schlafapnoe genau bestimmen und geeignete Therapiemaßnahmen ergreifen.
Das in der zahnärztlichen Schlaftherapie am häufigsten eingesetzte Mittel ist die Unterkieferprotrusionsschiene (UPS). Nach einer eingehenden zahnärztlichen Untersuchungen und einer Abdrucknahme des Gebisses in der Praxis Dr. Janschitz wird die Schiene in einem Dentallabor individuell gefertigt und dann in Weißenhorn eingesetzt.
Die UPS wird nachts im Mund getragen und fixiert den Unterkiefer in einer leicht vorlichen Position. Die Schiene verhindert so ein Zurückfallen der Zunge und ein Kollabieren der im Schlaf erschlafften Rachenmuskulatur – die Atemwege bleiben frei und sorgen für einen erholsamen Schlaf ohne Schnarchgeräusche und Atemaussetzer.



SCHWERPUNKTE UNSERER ZAHNARZTPRAXIS IN WEISSENHORN bei Senden, Pfaffenhofen und Roggenburg


Zahnästhetik

Schöne weiße Zähne bei Dr. Janschitz. Ästhetische Zahnheilkunde - Bleaching, Veneers und unsichtbare Füllungen.


Feste Zähne an einem Tag

Festsitzender Zahnersatz auf 4 Implantaten - Zuverlässige und Schnelle Versorgung mit Sofortimplantaten für einen festen Biss!


IMPLANTATE - IMPLANTOLOGIE

Bei Ihrem Zahnarzt für Implantologie in Weißenhorn dürfen Sie darauf vertrauen, dass wir stets die für Ihre individuelle Zahnsituation die passende implantologische Lösung finden.



PROPHYLAXE - PZR

Gesunde, schöne Zähne ein lebenslang mit regelmäßigen Vorsorgeterminen und Professioneller Zahnreinigung. Zahnprophylaxe bei Dr. Janschitz


Wurzelbehandlung

Mit der Mikro-Endodontie kann in vielen Fällen eine Wurzelbehandlung auch stark geschädigte Zähne retten.


Parodontologie

Die Parodontologie befasst sich mit den Bereichen "um den Zahn herum": der Vorbeugung und Behandlung von Zahnbetterkrankungen sowie deren Nachsorge.



Funktionstherapie

Noch immer wird die Bedeutung eines gesunden Bisses mit symmetrischen Kiefergelenken unterschätzt. Eine Asymmetrie der Kiefergelenke beeinflusst den Körper. Der Mensch ist nicht im Lot!


CEREC

Die Abkürzung CEREC steht für „CEramic REConstruction“ – die Zahnrestauration mit keramischem Zahnersatz in nur einer Sitzung.


Schlaftherapie

Frau Dr. Janschitz ist Spezialistin im Bereich Schlaftherapie: Individuelle Aufbiss-Schienen (Schnarcherschienen) für Ober- und Unterkiefer. Jetzt informieren!



Lasertherapie

Schonende Behandlungen an Zähnen, Zahnfleisch und anderen Weichgeweben der Mundhöhle, sind geräuschlos und meist ohne Spritze durchführbar.


Lachgasbehandlung

Erleben Sie Ihre Zahnbehandlung, während der Sie ein Lachgas-Sauerstoffgemisch inhalieren, bei vollem Bewusstsein unter Steigerung Ihres Wohlbefindens.


Kieferorthopädie

Kieferorthopädische Behandlung für Kindern, Jugendliche und Erwachsene für einen optimalen Gesundheitszustand des Zahnes und des Zahnhalteapparates.


IHR KONTAKT ZU UNS


Haben Sie Fragen zu unseren zahnärztlichen Leistungen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Besuch.

Dr. Maria Janschitz – Ihr Zahnarzt in Weißenhorn, nahe Senden, Pfaffenhofen und Roggenburg



    Call Now ButtonJetzt anrufen!